*
Home Home
EGB AG EGB AG
Team Team
Kontakt Kontakt
Epigenetik Epigenetik
Epigenetische Ernährung Epigenetische Ernährung
gesunder Stoffwechsel gesunder Stoffwechsel
EPIKonzept EPIKonzept
5 Schritte 5 Schritte
Anwendungsbereiche Anwendungsbereiche
Bauchfett Bauchfett
Übergewicht Übergewicht
Metabolisches Syndrom Metabolisches Syndrom
Erhöhtes Cholesterin Erhöhtes Cholesterin
Nicht-alkoholische Fettleber Nicht-alkoholische Fettleber
Adipositas Adipositas
Darmgesundheit Darmgesundheit
Leistungsfähigkeit Leistungsfähigkeit
Schwangerschaft / Stillen Schwangerschaft / Stillen
Ernährung im Alter Ernährung im Alter
Prädiabetes Prädiabetes
Diabetes Typ 2 normalisieren Diabetes Typ 2 normalisieren
Diabetes Typ 2 begleiten Diabetes Typ 2 begleiten
Anwendungsbeispiel Anwendungsbeispiel
Produkte und Dienstleistungen Produkte und Dienstleistungen
epigenosan® epigenosan®
methylosan® methylosan®
epivibration® epivibration®
EPICheck® EPICheck®
EPICheck® Balance EPICheck® Balance
EPIIndexierte Essempfehlung EPIIndexierte Essempfehlung
EPIIndexierte Esstagebuch EPIIndexierte Esstagebuch
Information Information
News News
EPIBerater Ausbildungstermine EPIBerater Ausbildungstermine
Kochkurse Kochkurse
Kontakt Kontakt
Was ist was? Was ist was?
EPIBerater EPIBerater
Erfahrungsberichte Erfahrungsberichte
Kunden Kunden
Ärzte und EPIBerater Ärzte und EPIBerater
Produkte Produkte
Impressum Impressum
Kundenlogin Kundenlogin
Online-Shop Online-Shop
Versand & Zahlung Versand & Zahlung

Erfahrungsberichte von EPIBeratern:

Erfahrungen aus der Arztpraxis
 

Dr.med. Robert Heiz, Uster, Schweiz

Was ist mir wichtig für meine Patienten:
Für mich als Arzt steht die erfolgreiche Behandlung des Diabetes Typ II im Vordergrund, welcher durch das EPIKonzept von der Basis her geheilt werden kann.
Ich habe bereits mehrere Diabetes Typ II - Patienten erfolgreich behandelt. Wenn der Patient sich auch nach der Behandlungsphase an die Ernährungsempfehlungen hält, dann benötigt er keine oralen Antidiabetika mehr!
Die Patienten müssen sich zeitlebens bei einer entsprechenden Disposition, sei es Adipositas, sei es Diabetes Typ II, an die Ernährungsempfehlungen halten. Aber dies ist nichts aussergewöhnliches, sondern ganz normaler medizinischer Alltag. Ohne Compliance ist die beste Therapie ohne Chance.
Das EPIKonzept in meiner Praxis:
Das EPIKonzept lässt sich leicht in meine Praxis integrieren, denn 2 meiner MPAs sind im Konzept ausgebildet und können die Ernährungsempfehlungen kompetent an die Patienten weiter geben.
Meine Weiterempfehlung:
Unbedingt, sofern der Arzt die Überzeugung lebt, dass er die Krankheiten des Patienten nicht managen, sondern heilen will.


Dr.med. Simon Feldhaus, Baar, Switzerland

My experience with the EPIKonzept for type-2 diabetes treatment:

If the patient is motivated to be treated and afterwards free of diabetes the EMNC is the very first treatment option 
My experience is very good with several patients. The main part is the understanding of the patient that changing the nutrition , moving not sitting and using epigenetical chaning supplements is the primary thing.
This needs explanation, but then we had a huge success
After few weeks I was able to stop the former medications against diabetes and most of the patients stayed without any drug...
 
My experience with the EPIKonzept for type-2 diabetes management
Diabetes management with EMNC is quite simple, works fine and gets good results
for me as a practitioner it is good to have more options than only medication in this field
 
My experience with the EPIKonzept for type-2 diabetes prevention
surely we do not have huge data to say it WILL prevent diabetes in every case
but the scientific base of the EMNC opens the way in doing prevention for diabetes or fatty liver disease with this concept
  
 How easy was the EPIKonzept to apply for you in the medical doctor business?
in combination with the help of the company (doing the nutritional survey, eating plans etc) it was quite easy
at the beginning the role of the doctor is the most important point, but as soon the patient gets in the protocol it is very simple
but you have to be willing to reduce the medication.... wich a doctor is not teached during the university course...
What is very important: you need a person who does the daily work with the patient concerning nutrion etc
this can not be done by the practitioner as it takes time
 
How satisfied are you as medical doctor with the EPIKonzept for your business and your Patients?
I am very satisfied with the results and the whole protocol 
 

Moser - Gesundheitszentrum für Komplementärmedizin

Was ist mir wichtig für meine Patienten:
Wir möchten Patienten mit Stoffwechselkrankheiten wie Übergewicht, Bauchfett oder Insulinresistenz eine Therapie bieten, welche sich an der Ursache des Krankheitsgeschehens orientiert. Das EPIKonzept ermöglicht mit den Standbeinen Ernährung, Bewegung und Entspannung eine Verbesserung des Stoffwechselgeschehens.
Die Erreichung der Ziele bedingt ein Interesse am eigenen Gesundheitszustand und die Mithilfe der Patienten, jene Ziele zu erreichen. Erkennen die betroffenen Personen jedoch den gesundheitlichen Nutzen, können die Ziele gut erreicht werden.

Das EPIKonzept in unserer Naturheilpraxis:
Das EPIKonzept kann sehr gut in die Naturheilpraxis integriert werden und stellt bei uns einen Teil des gesamten Therapiekonzeptes dar.
 
Unsere Weiterempfehlung:
Ja, auf jeden Fall. Es ist ein umfassendes, gut umsetzbares Konzept, mit dem in der Naturheilpraxis oder einer Drogerie sehr viel erreicht werden kann.
 
Thomas Moser, Marisa Brüllmann




 

    Impressum    Kontakt    Home   EPICheck   EPIGenetic-Blog   Kochblog
   DE   
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail