*
Home Home
EGB AG EGB AG
Team Team
Partner Partner
Epigenetik Epigenetik
Epigenetische Ernährung Epigenetische Ernährung
gesunder Stoffwechsel gesunder Stoffwechsel
Produktlösungen Produktlösungen
epigenosan epigenosan
methylosan methylosan
epigenovital epigenovital
epivibration epivibration
Behandlungslösungen Behandlungslösungen
EPICheck EPICheck
Better Aging Better Aging
Silhouette Silhouette
Leber revitalisieren Leber revitalisieren
Aktuelles Aktuelles
Tipps Tipps
EPIBerater EPIBerater
Berater werden Berater werden
Kundenlogin Kundenlogin
Online-Shop Online-Shop
Versand & Zahlung Versand & Zahlung
Zugangsverlängerung Zugangsverlängerung
Kontakt Kontakt
Themen und Texte : Saison Rezept mit Hirsch
11.10.2018 11:51 (37 x gelesen)

Saison Rezept mit Hirsch

Was für einen herlichen Sommer hatten wir dieses Jahr! Viel Sonne wurde uns beschert. Noch immer bin ich im Grillmodus, aber von grillierten Plätzli, Grillkäse hin zu in Folie gegarten Fisch habe irgendwie die Nase voll. Was mich auf die Idee brachte etwas Neues auszuprobieren.

Ich habe mich inspirieren lassen und ein eigenes Rezept kreiert. Ich hoffe sehr es wird Ihnen ebenso gefallen wie mir!

Hirschspiess vom Grill

  • 20 g Ingwer, frisch gerieben
  • Schale 1 Zitrone, geraffelt
  • 50 g Rotwein
  • 4 Wachholderbeeren, zerdrückt
  • Oregano Blätter
  • Pfeffer aus der Mühle
alle Zutaten zu einer Marinade verrühren und beiseite stellen.
  • 500 g Hirschschnitzel
mit Küchenpapier abtupfen, in ca. 2 cm breite Streifen schneiden und in eine Schüssel geben. Marinade darüber giessen und mindesten 2 Stunden marinieren. Nach ca. 2 Stunden die Fleischsteifen aus der Marinade nehmen
Mit Küchenpapier trockentupfen
Das Fleisch auf Metall oder Holzspiesse stecken
Auf dem vorbereiteten Grill kurz von beiden Seiten grillieren und salzen
 

Petersilienwurzel in Alufolie

  • 800 g Petersilienwurzel
schälen, quer halbieren und vierteln.
  • 4 Zweige frischer Oregano
  • Salz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 3 EL Olivenöl
Bereiten sie 4 Stück Alufolie vor
Die vorbereitete Petersilienwurzel gleichmässig auf der Alufolie verteilen
Oregano Blätter und Olivenöl auf die Petersilienwurzel geben und mit Salz und Pfeffer aus der Mühle würzen
Die Alufolie zu Päckchen verschliessen und diese auf den Grill legen, Garzeit ca. 15 Minuten
Dazu passen Kartoffeln in Folie grilliert.
 

Pro Portion ca. (ohne Kartoffeln):

  • 365 Kalorien
  • Gesamt Fett: 13.4 g
  • Gesättigte Fettsäuren: 3.47 g
  • Einfach unges. Fettsäuren: 7.5 g
  • Mehrfach unges. Fettsäuren: 1.48 g
  • Kohlenhydrate: 22.5 g
  • Eiweiss: 41.9 g
  • Ballaststoffe: 8.77 g
 

Weitere kurze und interessante Tipps

1. Gefahr des trockenen Wildschnitzel: Bei Wildfleisch handelt es sich meist um mageres Fleisch
Nehmen Sie das Fleisch etwas früher aus dem Kühlschrank, bevor Sie es grillieren bzw. braten möchten.
Braten sie die Schnitzel auf einem heissen Grill oder Bratpfanne kurz von beiden Seiten an und servieren diese sofort.

2. Gewürze und Wild: Klassisch sind Wachholderbeeren und Lorbeer bei Wild nicht wegzudenken. Wer gern mal etwas Neues ausprobieren möchte, kann auch mal mit Koriander, Kardamom, Chiliflocken, Paprika und/oder Senfkörner experimentieren.

3.Kräuter und Wild: Geschmacksintensive Kräuter wie Oregano, Thymian und Rosmarin passen immer. Salbei gibt eine spezielle Note.


Wir wünschen Ihnen einen guten herbstlichen Grillsaison-Abschluss.

Ihre Melanie Ferreira de Almeida und das EGB Team


Zurück Druckoptimierte Version Diesen Artikel weiterempfehlen... Druckoptimierte Version
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail